Zwischenablage18.jpg
StellenangeboteStellenangebote

Sie befinden sich hier:

  1. Spenden
  2. Mitarbeiten
  3. Stellenangebote

Stellenangebote

Ansprechpartner

Stephanie Unger
Heimleiterin
Tel.: (0 73 31) 7 16 82-11
E-Mail: stephanie.unger(at)seniorenzentrum-geislingen.de

 

 

Werden Sie bei uns aktiv

Sie sind auf der Suche nach einer beruflichen Herausforderung

  • ohne pflegerische oder hauswirtschaftliche Vorbildung?
  • nach erfolgreichem Abschluss einer Ausbildung?
  • mit neuen Perspektiven z.B. nach einem Umzug in die Nähe unseres DRK-Seniorenzentrums oder durch den Wechsel von einem anderen Arbeitgeber?
  • mit einem Wiedereinstieg nach der Erziehungsphase?

Wir bieten in den acht DRK-Seniorenzentren im Landkreis Göppingen und Altkreis Nürtingen ca. 450 Arbeitsplätze in Vollzeit- oder Teilzeitbeschäftigung in den folgenden Bereichen an:

  • Pflege und Betreuung (in der stationären Pflege und in den Tageszentren)
  • Hauswirtschaft (im hauswirtschaftlichen Bereich der einzelnen Seniorenzentren)
  • Verwaltung
  • Haustechnik und Fahrdienste (i.d.R. geringe Stundenumfänge oder Aufträge auf selbständiger Basis)

Der Verbund der DRK-Seniorenzentren besteht aus acht Einrichtungen und bietet insgesamt 410 Dauer- und Kurzzeitpflegeplätze, 40 Tagespflegeplätze und betreibt über 90 Betreute Wohnungen. Den Einstieg in den Betrieb stationärer Pflegeheime nahm der DRK-Kreisverband Nürtingen-Kirchheim/Teck e.V. bereits im Jahr 1988 mit dem Haus Kalixtenberg in Weilheim und dem Fickerstift in Kirchheim. Ein stetiges Wachstum setzte im Jahr 2002 mit der Eröffnung des Steingaustiftes in Kirchheim ein. Seither wuchs der Verbund 2004 mit dem Neckarstift in Nürtingen-Neckarhausen und 2006 mit dem Haus im Park in Wendlingen. 2008 kam mit dem Seniorenzentrum Hattenhofen eine weitere Einrichtung im Landkreis Göppingen hinzu, die gemeinsam mit dem DRK-Kreisverband Göppingen betrieben wird. Im Oktober 2011 wurde das siebte Haus in Betrieb genommen – das DRK-Seniorenzentrum Haus am Schönrain in Neckartenzlingen. 2018 konnte die Eröffnung des achten DRK-Seniorenzentrums Geislingen – wieder in Kooperation mit dem DRK-Kreisverband Göppingen e.V. – gefeiert werden.

Nach den Grundsätzen des Deutschen Roten Kreuzes arbeiten ca. 450 Vollzeit- und Teilzeitkräfte aus über 40 Nationen in den DRK-Seniorenzentren (aus vielen europäischen Staaten, aber auch z.B. aus Gambia, Afghanistan, China und Brasilien).

Die kontinuierliche Erweiterung des Verbunds der DRK-Seniorenzentren schafft regelmäßig neue Arbeitsplätze und bietet vielfältige Möglichkeiten für eine berufliche Entwicklung von der Ausbildung bis zum Ruhestand – und sogar darüber hinaus.

Qualifizierung

  • Mit den internen Fortbildungen im Kompetenzzentrum der DRK-Seniorenzentren erhalten Sie genau das fachliche Know-how und die persönliche Unterstützung, die Sie für einen gelingenden beruflichen Alltag brauchen.
  • Mit der Teilnahme an ausgewählten externen Fort- und Weiterbildungen erkunden wir neue Ansätze und holen uns Expertenwissen in unsere DRK-Seniorenzentren. Qualifizierte, motivierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter erhalten hier die Chance, sich zu Fachexperten oder Führungskräften weiterzuentwickeln.

Weiterentwicklung

Im Verbund der DRK-Seniorenzentren bestehen zahlreiche Möglichkeiten, sich weiterzuentwickeln – im bisherigen Team oder durch Wechsel in ein anderes DRK-Seniorenzentrum:

  • Fachexpertin/Fachexperte

Die Pflege und Betreuung älterer Menschen erfordert ein spezielles, komplexes Fachwissen auf dem aktuellsten Stand pflegewissenschaftlicher Erkenntnisse. Bilden Sie sich zu Fachexpertinnen und Fachexperten z.B. im Bereich Gerontopsychiatrie oder Anleitung von Auszubildenden weiter und ergänzen Sie Ihr Team mit Ihren Kompetenzen. Wir unterstützen Sie gerne dabei.

  • Führungskraft

Sie bringen mehrere Jahre Berufserfahrung mit und wollen von der Fachkraft zur Führungskraft aufsteigen? Mit der erforderlichen Weiterbildung und Begleitung bei der Übernahme von Führungspositionen bieten wir Ihnen die Chance, sich von der Fachkraft zur Wohnbereichsleitung weiterzuentwickeln. Nach mehrjähriger Erfahrung als Führungskraft ist eine Weiterentwicklung von der Wohnbereichsleitung zur Pflegedienstleitung bzw. von der Pflegedienstleitung zur Heimleitung möglich, wenn entsprechende Stellen im Verbund der DRK-Seniorenzentren zu besetzen sind.

Stellenangebote

Gerne können Sie sich jederzeit mit dem Kontaktformular online bewerben oder Ihre Bewerbungsunterlagen an uns schicken.

Für Rückfragen steht Ihnen gerne auch telefonisch unter 07331/71682-0 zur Verfügung.

Sofern derzeit keine freien Stellenangebote vorhanden sind, behalten wir auch gerne Ihre Bewerbung und informieren Sie über die nächste frei werdende Stelle in einem unserer DRK-Seniorenzentren. 

Kontaktformular für Bewerbungen

Die mit einem Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich interessiere mich für ein Praktikum bzw. Freiwilligendienst
Ich interessiere mich für eine Ausbildung zur/zum
Ich bewerbe mich als