Zwischenablage13.jpg
Freiwilliges EngagementFreiwilliges Engagement

Sie befinden sich hier:

  1. Spenden
  2. Ehrenamt
  3. Freiwilliges Engagement

Freiwilliges Engagement

Ansprechpartner

Stephanie Unger
Heimleiterin
Tel.: (0 73 31) 7 16 82-11
E-Mail: stephanie.unger(at)seniorenzentrum-geislingen.de

 

 

Viele Menschen wirken mit – und ein Haus blüht auf

Freiwilligenengagement hat in den DRK-Seniorenzentren Tradition. Unsere Freiwilligen bereichern den Alltag der Einrichtungen und schaffen eine besondere Qualität für die Menschen, die dort leben, zu Besuch kommen oder arbeiten. Freiwillig Engagierte gestalten bei uns zusammen mit hauptamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern Gruppenangebote, begleiten unsere Bewohnerinnen und Bewohner bei Spaziergängen, helfen bei der Erinnerungspflege,  Gedächtnistraining oder Handarbeiten, organisieren Cafénachmittage oder sind bei Männerabenden oder in der Singgruppe aktiv. Vor allem haben sie aber eines: Ein offenes Ohr für unsere Bewohnerinnen und Bewohner – ganz nach dem Motto „Zuhören mit dem Herzen“.

Beteiligung und Unterstützung von Angehörigen

Angehörige und Bekannte unserer Bewohnerinnen und Bewohner sind die Brücken zum vorherigen Lebensabschnitt und ein wichtiger Ankerpunkt im neuen. Deshalb freuen wir uns immer über Ihr Kommen und ihr Mitwirken im Alltag der Seniorenzentren. Zusammen gelingt es uns, eine positive Atmosphäre in den Wohnbereichen zu schaffen, so dass sich unsere Bewohnerinnen und Bewohner wohl und umsorgt fühlen können.

Freiwilliges Engagement in den DRK-Seniorenzentren aus der Sicht der Freiwilligen:

Was wir leisten

  • Abwechslung in den Alltag bringen
  • Dienst am älteren Menschen / Mitmenschen tun
  • Einen konstruktiven Beitrag für unsere Altengesellschaft leisten
  • Hauptamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter entlasten
  • Sich älteren Menschen zuwenden
  • Gute Rahmenbedingungen schaffen
  • „Wir helfen, die notwendige Pflege mit bunten Ideen zu erweitern“

Warum wir es leisten

  • Gemeinsam geht es besser
  • Etwas Sinnvolles tun, einen wichtigen Beitrag leisten
  • Freude machen
  • für andere, weil es mich auch betreffen könnte
  • weil es Spaß macht
  • Alter in Würde ermöglichen
  • weil es Bedarf gibt
  • um Einsichten zu gewinnen
  • Freude am Umgang mit Älteren                                 

Was unsere Leistung für Pflegebedürftige und Angehörige bedeutet

  • Entlastung für Angehörige
  • Zuwendung
  • dass es den Betreuten gut geht und sie sich wohl fühlen können
  • Würdigung und Wertschätzung
  • Entlastung für Hauptamtliche
  • Sicherheit, dass gut betreut wird
  • eine Erweiterung des Spektrums von Pflege

Das Angebot umfasst:

  • Aroma-Handmassage
  • Begleitung bei Spaziergängen
  • Cafénachmittage
  • Gartenpflege
  • Hauswirtschaftliche Aktivitäten
  • Singen und Musizieren
  • Zuhören und Zeit haben
  • und vieles mehr

Natürlich können Sie eigene Ideen und Wünsche einbringen! 

Das erwarten wir von Ihnen:

  • Verbindlichkeit

Als Freiwillige bestimmen Sie selbst, in welchem Umfang und auf welche Dauer Sie sich engagieren möchten. Da Freiwilligenarbeit im Bereich der Pflege immer von Menschen für Menschen stattfindet, erwarten wir jedoch Verbindlichkeit während dieses Zeitraumes.

  •  Verlässlichkeit

Damit das Zusammenspiel von hauptamtlichen und freiwilligen Kräften planbar und gestaltbar bleibt, erwarten wir die Bereitschaft zur Zusammenarbeit. Dies schließt eine konstruktive Auseinandersetzung mit unseren Zielsetzungen mit ein.

  • Offenheit und Vertrauen

Wenden Sie sich auch mit Kritik an uns, lassen Sie uns teilhaben an Ihren Wahrnehmungen, an Ihren Eindrücken und Ideen. Nur so können wir gemeinsam gestalten, was Ihnen und uns am Herzen liegt.

Das bieten wir Ihnen

  • Auslagenersatz

Auslagen, die im Zusammenhang mit Ihrem Engagement entstehen, werden auf Wunsch ersetzt. 

  • Mahlzeiten

Freiwillig Engagierte können während ihres Engagements an Mahlzeiten teilnehmen. 

  • Kilometergeld

Fahrtkosten werden ersetzt. Die Erstattung orientiert sich an der Dienst- und Reisekostenverordnung des DRK.

  • Versicherungsschutz

Im Rahmen der Freiwilligenarbeit sind Sie umfassend versicherungsrechtlich geschützt.

  • Fortbildungen

Die Teilnahme an internen Fortbildungsangeboten unterstützen wir. Wir informieren und beraten Sie gerne über die bestehenden Angebote.

  • Begleitung

Unterstützung und Begleitung freiwilligen Engagements wird in unterschiedlichster Form - je nach Anforderungsprofil - gewährleistet.